UA-77764667-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Mai

 

Mittwoch, 18. Mai 2022, 20 Uhr

 

Goethes Meister und Hegels Phänomenologie, vermittelt durch Schiller

 

Vortrag von Prof. Marco Werle, Universität São Paulo, Brasilien.In Kooperation mit dem Institut für Philosophie und dem Institut für Literaturwissenschaften der Universität Kassel. Im Gebäude der Kulturwissenschaften, Kurt-Wolters-Strasse 5, Raum 19

 

 

 

Juni

 

Dienstag, o7. Juni 2022, 19.30 Uhr

 

Louis Spohrs Beziehung zu Goethe

 

Vortrag von Dr. Karl Traugott Goldbach, Kassel. In Kooperation mit der Louis Spohr-Gesellschaft e.V. Im Foyer des Spohr-Museums

 

 

 

Juli

 

Montag 18. Juli 2022, 19.30 Uhr

 

Zum Briefwechsel Goethe/Schiller:

 

1) Szenische Lesung: Goethe und Schiller – Die Heroen. Eine Freundschaft

 

Aljoscha Langel, Schauspieler am Staatstheater Kassel und

 

Bernd P. R. Winter, Rezitator Kassel

 

2) Vortrag: Goethe und Schiller – Ungleiche Gleichgesinnte

 

Dr. Gerrit Brüning, Klassik Stiftung Weimar. Im Naturkundemuseum, Steinweg 2

 

 

 

August

 

Donnerstag, 18. August 2022, 19.30 Uhr

 

Goethe und Alexander von Humboldt

 

Vortrag von Dr. Thomas Schmuck, Klassik Stiftung Weimar. Im Naturkundemuseum, Steinweg 2

 

 

 

Oktober

 

Dienstag, 11. Oktober 2022, 19.30 Uhr

 

Jahres-Mitgliederversammlung und Wahl des Vorstandes

 

Im Naturkundemuseum, Steinweg 2

 

Tagesordnung:

 

1. Bericht des Vorsitzenden mit Totengedenken

 

2. Bericht des Schatzmeisters

 

3. Bericht des Geschäftsstellenleiters

 

4. Bericht der Kassenprüfer

 

5. Entlastung des Vorstands

 

6. Vorstandswahl

 

7. Verschiedenes

 

[Anträge zur Tagesordnung müssen nach § 7 der Satzung spätestens 10 Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich in der Geschäftsstelle eingegangen sein.]

 

 

 

Oktober

 

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 20.15 Uhr

 

Hier sitz ich, forme Menschen / Nach meinem Bilde“. Goethes Religionsbilder im West-östlichen Divan

 

Vortrag von PD Dr. Hamid Tafazoli, Universität Bielefeld. In Kooperation mit dem Institut für Literaturwissenschaften der Universität Kassel.  Im Gebäude der Kulturwissenschaften, Kurt-Wolters-Strasse 5, Raum 19

 

 

 


Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?